Zum Hauptinhalt springen

Paulette's Website

 

Nachdem unser ersten Wohnwagen, ein Weinsberg CaraOne 420QD (2014), Pippilotta heißt, ist Paulette bei uns angekommen, eine gemütliche Französin. 

Nele Schöning von B.I.G. Batterie-Industrie-Germany GmbH ist auf Paulette und uns aufmerksam geworden und berichtet darüber in ihrem Blog.

Weiterlesen

Warum auch immer Sterckeman keine 12V Steckdose neben dem Fernseher-Halter montiert hat, mir hat es das Leben unnötig schwer gemacht.

Aber…

Weiterlesen

Für die ambitionierten Heimwerkenden.

Weiterlesen

Früher als geplant haben wir Paulette einen modernen LiFePO4 Akku gegönnt. Um Gewicht zu sparen und die Speicherkapazität zu erhöhen.

Weiterlesen

Es sind immer zu wenig Steckdosen! Und nie sind sie da, wo man sie braucht!

Weiterlesen

Mit 320Wp erscheint die Solaranlage überdimensioniert. Aber um auch im Winter noch genug Energie für die Nacht einzusammeln muss das so sein.

Weiterlesen

Letztens habe ich euch in mein Bad gelassen. Aber wie funktioniert das mit dem Wasser im Wohnwagen eigentlich.?

Ich habe da ein paar Überraschungen…

Weiterlesen

Wer keinen Ärger mit den Stewards der offiziellen Rennleitung haben will und trotzdem zügig unterwegs sein möchte, sollte sich mit einer Ablastung des…

Weiterlesen

Fangnetze im Bad sorgen für Ordnung und bieten Stauraum

Weiterlesen

Um wieder auf Festivals, oder auch einfach nur in der Walachei campen zu können, brauchen wir Strom, viel Strom.

Und den holen wir uns vom Himmel

Weiterlesen

Wo wir schon waren

Seit nun 10 Jahren reisen wir gemeinsam durch die Weltgeschichte. Manches haben wir schon gesehen, aber es gibt noch viel mehr zu entdecken.

Angefangen hat es mit einem kleinen Zelt. Inzwischen haben wir unseren zweiten Wohnwagen bestellt und warten sehnsüchtig auf die Auslieferung.

Und weil wir nicht immer mit dem Wohnwagen unterwegs sind, werden unsere Reisen auch nicht hier, sondern auf unserer eigenen Website www.die-oswalds.net gesammelt. Dort findest Du auch Flugreisen und Hotelübernachtungen. Denn manchmal ist es einfacher, ohne Wohnwagen zu reisen.